Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der TIPP10 Schulversion

1. VERTRAGSPARTNER
 
Anbieter ist das Unternehmen Tom Thielicke IT Solutions des Einzelunternehmers Tom Thielicke, Christburger Str. 46, 10405 Berlin, Anbieter des Angebots auf der Website www.tipp10.com (im Folgenden TT IT Solutions).
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten als vereinbart mit Anmeldung einer Schule oder eines Unternehmens oder sonstigen juristischen Person (im Folgenden „der Vertragspartner“) zur Nutzung der Schulversion von TIPP10 (im Folgenden „TIPP10 Schulversion“). TT IT Solutions hat einseitig das Recht die AGB zu verändern. Die jeweils gültigen AGB können im Internet unter www.tipp10.com/de/terms eingesehen werden.
 
2. LEISTUNGEN
 
Die TIPP10 Schulversion stellen digitale Inhalte nach § 312f Abs. 3 BGB von TT IT Solutions dar. Die TIPP10 Schulversion ist ausschließlich in deutscher Sprache verfügbar. Die folgenden beschriebenen Leistungen sind im Wesentlichen Bestandteil des Vertrages.
Es handelt sich bei der TIPP10 Schulversion um eine Onlineplattform zum computergestützten Unterrichten und Erlernen des Zehnfingersystems. Der Vertragspartner erhält nach Abschluss des Nutzungsvertrages Zugang zur TIPP10 Schulversion und kann sich über individuelle Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) als Administrator anmelden. Er kann sodann die vereinbarte Anzahl an Benutzerlizenzen mittels Eingabe von individuellen Zugangskennungen (Benutzername, Passwort und optional eine E-Mail-Adresse) anmelden und ihnen so Zugang zur TIPP10 Schulversion gewähren.
Nach Ablauf einer kostenlosen Testphase hat der Vertragspartner die Möglichkeit, folgende kostenpflichtige Optionen zu buchen:
  1. Laufzeitverlängerung um ein Jahr,
  2. Erhöhung der Anzahl der Benutzerlizenzen innerhalb der vereinbarten Laufzeit.
Nach Ablauf der kostenpflichtigen Laufzeit verlängert sich der Vertrag nicht automatisch und eine kostenpflichtige Option kann erneut gebucht werden. Ohne Buchung einer kostenpflichtigen Option ist die TIPP10 Schulversion nur eingeschränkt durch den Vertragspartner nutzbar.
Die TIPP10 Schulversion kann über jederzeit zum Ablauf des vereinbarten Zeitraums über die Plattformeinstellungen gekündigt werden. Die gespeicherte Plattform und sämtliche Inhalte werden dann gelöscht und der Zugang des Vertragspartners wieder in einen kostenfreien einfachen Nutzerzugang der Onlineversion umgewandelt, welcher sodann ebenfalls jederzeit gelöscht werden kann.
Wird eine Löschung der Plattform während des vereinbarten kostenpflichtigen Zeitraums gewünscht, soll sich der Vertragspartner bitte mit TT IT Solutions in Verbindung setzen.
 
3. ÄNDERUNGSVORBEHALT
 
TT IT Solutions behält sich das Recht vor, Inhalte der TIPP10 Schulversion jederzeit zu ändern, insbesondere den Umfang der TIPP10 Schulversion angemessen zu reduzieren oder zu erweitern.
 
4. VERBINDLICHER VERTRAGSSCHLUSS, ZAHLUNGSBEDINGUNGEN
 
Mit dem Erstellen einer eigenen Onlineplattform der TIPP10 Schulversion über die Betätigung des Buttons „Plattform anlegen“ und/oder dem Buchen einer Option mit dem Betätigen des Buttons „kostenpflichtig bestellen“ akzeptiert der Vertragspartner diese AGB. Der Vertrag kommt mit Bestätigung der AGB und dem Zugang der Bestätigungsemail zustande.
Die Bezahlung erfolgt auf Rechnung. Die Rechnungsstellung erfolgt in digitaler Form als pdf-Dokument.
 
5. WIDERRUFSBELEHRUNG FÜR VERBRAUCHER
 
Widerrufsrecht
 
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
 
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie
 
Tom Thielicke IT Solutions
Christburger Straße 46
10405 Berlin
Germany
E-Mail: info [at] tipp10.com
 
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
 
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
 
Folgen des Widerrufs
 
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
 
6. WIDERRUFSRECHT VON TT IT SOLUTIONS
 
TT IT Solutions ist berechtigt aufgrund höherer Gewalt kurzfristig TIPP10 offline zu nehmen. Der Vertragspartner erhält in diesem Fall seine bereits gezahlten Gebühren zurück.
 
6. HAFTUNG
 
Die Nutzung der TIPP10 Schulversion erfolgt auf eigenes Risiko. TT IT Solutions haftet nicht für Schäden, die durch die Nutzung der TIPP10 Schulversion entstehen, sofern weder Vorsatz noch grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden kann. Weiterreichende Forderungen oder Schadensersatzansprüche seitens des Vertragspartners können ausdrücklich nicht geltend gemacht werden.
 
7. NUTZUNGSRECHTE
 
Der Vertragspartner erhält das vertraglich vereinbarte, auf die Dauer des Nutzungsvertrages befristete, auf unbefugte Dritte nicht übertragbare einfache Recht zur Nutzung der TIPP10 Schulversion. Die abgerufenen Inhalte und Dokumente dürfen vom Vertragspartner ausschließlich für den mit TT IT Solutions vereinbarten Gebrauch verwendet werden. Es handelt sich bei den vergebenen Lizenzen um sogenannte Named-User-Lizenzen. Der Vertragspartner kann innerhalb des Lizenzzeitraums die vereinbarte Anzahl an Benutzeraccounts vergeben. Wird ein Zugang nicht mehr benötigt, kann der Vertragspartner den Benutzeraccount inkl. Lernstatistik löschen und an eine neue Person vergeben.
 
8. DATENSCHUTZ, GEHEIMHALTUNG, MISSBRAUCH VON ZUGANGSDATEN
 
TT IT Solutions speichert aus organisatorischen Gründen die vom Vertragspartner angegebenen personenbezogenen Bestands- und Nutzungsdaten sowie die vom Vertragspartner angegebenen Namen und Emailadressen der Benutzer. Alle personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Vertragserfüllung genutzt. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte findet nicht statt, außer an Partnerfirmen, welche die Daten zur Abwicklung bzw. technischen Umsetzung des Nutzungsvertrages benötigen. Die Daten werden mit Ablauf des Nutzungsvertrages gelöscht. Ergänzend wird auf unsere Datenschutzerklärung verwiesen.
 
10. VERSCHIEDENES
 
Die etwaige Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner AGB-Bestimmungen berührt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht.
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Als Gerichtsstand wird Berlin vereinbart.
Irrtümer, Änderungen und Druckfehler vorbehalten. Keine Haftung und Gewähr bei unzutreffenden Informationen, fehlerhaften und unterbliebenen Eintragungen.
 
 
Stand: August 2016